energy.prices

Das modulare Pricing-System für die Energiewirtschaft

So funktioniert Pricing.

Neukundenpricing

Mit den energy.prices Neukundenpricing-Modulen entwickeln Sie komfortabel und mit wenigen Mausklicks Produkte für den heimischen sowie den externen Markt.


Profitieren Sie hierbei von ausgefeilten Benchmark- und Target-Pricing Funktionen, die Ihre Produkte automatisiert am Verhalten des Wettbewerbs ausrichten. So behalten Sie unabhängig vom gewählten Vertriebskanal stets die Nase vorn.

Bestandskunden-
pricing

Bestandskundenpricing muss kein Buch mit sieben Siegeln sein, denn mit den zählpunktscharfen Kalkulations-Prozessen von energy.prices analysieren Sie in Zukunft den Deckungsbeitrag jedes Kunden in Echtzeit. Mit dieser neu gewonnenen Datenhoheit errechnen Sie den Ergebnisbeitrag jedes Produktes und Netzes auf Knopfdruck und entwickeln aussagekräftige Szenarien für die Preisanpassung.

Preisdatenbank

Wenn Sie bereits über etablierte Pricing-Routinen verfügen, kennen Sie die Herausforderungen, wenn es um die Übergabe von Produkten und Tariftabellen an weiterverarbeitende Systeme und Vertriebskanäle geht.

Aus diesem Grund verfügt energy.prices über ein durchdachtes Import- und Export-System, welches Ihr Pricingsystem zur zentralen Preisdatenbank macht, in der revisionssicher alle Pricing-Informationen zusammenlaufen.